123388 Produktbewertungen | 91516 Artikel ab Lager lieferbar
Sie sind hier: Reisegepäck » Trolleys » Trolleys mit 4 Rollen » Tumi Alpha Travel 4-Rollen-Trollley 71 cm

  Tumi Alpha Travel 4-Rollen-Trollley 71 cm

Marke:
Artikelnummer:
022065
Serie:
Material:
FXT Ballistic Nylon
Außenmaße ca.:
42 x 71 x 30.5 cm
Maximale Tiefe:
37 cm
Volumen ca.:
77,00 l
Max. Volumen ca.:
94,00 l
Gewicht ca.:
7,30 kg
Herstellergarantie:
5 Jahre**
Innerhalb von 5 Stunden 29 Minuten bestellen und der Versand erfolgt noch heute (?)
ab Lager lieferbar
UVP
895,00 €
Preis
671,00 €
Sie sparen mind.
224 € (-25%)
Vorkassepreis
637,45 €
Versand
kostenlos
innerhalb Deutschland
inkl. 19% MwSt.
E-Mail Anfrage senden
Druckansicht
empfehlen
Auf den Merkzettel
Auf den Wunschzettel

2 Kundenbewertungen

Tumi Alpha Travel 4-Rollen-Trollley 71 cm

  • Rundbogenreißverschlussfach vorne
  • Reißverschlussfach
  • Tragegriffe oben und seitlich
  • Teleskopgriff
  • 4 360 Grad Rollen
  • Arretierbare Rollen
  • Erweiterbares Hauptfach
  • Kleiderhülle
  • Reißverschlussfächer

Tumi Alpha Travel 4-Rollen-Trollley 71 cm

  • Hersteller: Tumi
  • Weichgepäck
  • 4 Rollen
  • Packriemen innen
  • Innentasche / Inneneinteilung
  • Beidseitig zu Packen
  • Integrierter Kleidersack
  • TSA
  • Vorhängeschloss mit Zahlenkombination
  • In der Hand tragbar
  • Huckepacksystem
  • Außentasche(n)
  • Erweiterbar
  • Nylon
  • Hochwertige Rollen
  • Zuggriff mit Arretierknopf
  • Größenindex: L
Weichgepäck 4 Rollen Packriemen innen Innentasche / Inneneinteilung Beidseitig zu Packen Integrierter Kleidersack TSA Vorhängeschloss mit Zahlenkombination In der Hand tragbar Huckepacksystem Außentasche(n) Erweiterbar Nylon Hochwertige Rollen Zuggriff mit Arretierknopf

Tumi Alpha Travel 4-Rollen-Trollley 71 cm

Gesamtnote: 5 von 5 (ermittelt aus 2 Kundenbewertungen)
Allgemeiner Eindruck: 5 von 5
Qualität: 5 von 5
Haltbarkeit: 5 von 5
Design: 5 von 5
Preis / Leistungsverhältnis: 5 von 5

1. Zur Einstufung: Ich bin Vielreisender (Star Alliance Gold, Oneworld Emrald) und folgende Anforderungen galten daraus:

2. Anforderung war ein Koffer für die 23-Kilo-Klasse (also nicht für die 32-Kilo-Klasse, wie sie auf Flügen in/von den USA üblich ist), der im Durchschnitt einmal pro Monat genutzt wird. Zu rollenden Strecke: neben Flughafen auch in Bahnhöfen, im Zug, viel durch die Stadt über Bordsteine und über Kopfsteinpflaster, selten, aber vorkommend "Beach-nah" mit feinem Sand.

a) potentiellen Gelegenheitsdieben (es gibt genügend Filme zum schnellen Aufmachen, Rausgreifen und wieder Zumachen von diversen am gepäck-befördern Beteiligten (Packer am Flughafen/Flugzeug, in der Lobby/Luggage Storage, am Transferbus etc), die für mich ein größeres Risiko darstellen, als der Komplett-Diebstahl, In der Regel befindet sich der Koffer immer in Obhut von irgendjemand und so ist anzunehmen, dass --wenn überhaupt-- ein Diebstahl während dieser Obhut stattfindet. Das lässt sich auf eine "Schwarzen Softshell Koffer" herunterbrechen, der wenig Blicke der potentiellen Diebe auf sch zieht (sprich NICHT Rimowa, Halliburton, Louis Vuitton und sonstiges "Glitz" was man so am Flughafen sieht).

Und b) Preis war sekundär, da die Qualität, sprich dass ich mich auf den Koffer verlassen kann, ausschlaggebend ist. Ein Ausfall ist ein Ausfall zu viel und soll über die Qualität ausgeschlossen werden. Würde (was ich natürlich in der Vergangenheit und Zukunft tun werde) nur gelegentlich als Tourist verreisen, ist eine viel "günstigere" Qualität ausreichend.

c) 4 Rollen. Es gibt hunderte Meinungen. Für mich gilt danach: 2 Rollen für Carry-On, 4 Rollen fürs schwere (eingecheckte) Gepäck. Warum nicht auch 4 Rollen fürs Handgepäck? Nicht nötig, weil man folgendes machen will: 4 Rollen erfordern ein gewisses Grundgewicht, sonst wedeln sie nur rum. Zudem: der Effekt, dass ein aufrechtes Steuern eines "Four-Wheelers" viel mehr Aufmerksamkeit benötigt als das profane Hinterherziehen eines "Two-Wheelers". Das ist auch of bei Nutzern von "Four-Wheelern" zu sehne, die der Einfachheit wegen in den "Two-Wheeler" Modus wechsel - so dass das denn die Rollen und Garantie hergeben. Was wieder zur Qualität verlinkt ist. Reist man mit dem Koffer alle 3 Jahre in den Fernurlaub, ist die Garantie sowie schnell abgelaufen. Und so weit wird man den Koffer schon nicht schieben...

d) Aufteilung: Uhh, ist mein Rätsel, was sich hier die Kofferhersteller denken, wie man so reist. In der Regel "on-a-budget", sprich in kleinen, beengten Zimmer packend. Da geht ein "50/50" Öffnung, gar noch ohne Reißverschluss (wie bei den Alu-Rimowa's) nicht: wie soll man da noch schnell was reinstopfen (was halt immer mal passiert)? Der Tumi hat eine "Klappe: da packt man alles in eine "Kiste" und Klappe zu. So soll es sein. Bei einem Koffer, in dem der Decken die halbe Landung aufnimmt. muss man diesen aus voll aufklappen können. Das ist mit den normalen klappbaren Kofferständern in Hotels nie möglich und eigentlich nur auf dem Boden (ohh, mein Rücken) oder auf dem Bett ("na hoffentlich bin ich nicht durch zu dreckiges Terrain gerollt, sonst habe ich das gleich auf dem Bett. Und eine Plastikplane zum Unterlegen habe ich auf Reisen leider selten zu Hand...").

3. Damit wird die Luft schon eng und es bleiben nur Samsonite (wahrscheinlich das beste Produkt, wenn man unauffällig bleiben will und eventuelle günstigere Qualität als im Vergleich zu Tumi dadurch kompensiert, dass man einfach öfters einen neune kauft. Was den Haken hat, dass man dann immer wartet, bis es Ausfälle gibt und dann einen neuen Research anstellen muss), Delsey, Wenger, Briggs&Riley (lt einigen Foren Ex-Tumi Leute, aber halt einen Tick schlechter als Tumi), TravelPro (Uh, super Ideen, ganz schlecht verarbeitet). Am Ende war es leicht (zudem die neuere Tumi Gruppe "Alpha2" auch noch stark verschlechtert ist und noch das alte Modell "Alpha" stark runtergesetzt zu haben war).

Übrigens: alles meine objektive Meinung.

Allgemein
Qualität
Haltbarkeit
Design
Preis / Leistung
GESAMTNOTE
5
von 5 Sternen

Die Qualität des Koffers überzeugt. Durch die Möglichkeit der Vergrößerung bietet er Raum für eine 10-14 Tagereise mit Business- und Casualkleidung (2 Anzüge im Kleidersack).

Damit kommt er leicht auf die 32kg Gewicht, mit denen er sich super leicht schieben lässt.

Insgesamt eine gute Wahl.

Der Service von Koffer-Direkt war super nett und schnell.

Allgemein
Qualität
Haltbarkeit
Design
Preis / Leistung
GESAMTNOTE
5
von 5 Sternen

Tumi Alpha Travel 4-Rollen-Trollley 71 cm - Technische Details

Marke:
Artikelnummer:
022065
Material:
FXT Ballistic Nylon
Außenmaße ca.:
42 x 71 x 30.5 cm
Maximale Tiefe:
37 cm
Volumen ca.:
77,00l
Max. Volumen ca.:
94,00l
Gewicht ca.:
7,30kg
Herstellergarantie:
5 Jahre**

Verfügbare Farben und Lieferstatus

  Farbe Lieferzeit Menge: Preis
black
Art.Nr.: 022065-dh
ab Lager lieferbar
ab Lager lieferbar
671,00
inkl. 19% MwSt.
Keine Versandkosten innerhalb Deutschlands

Alle Artikel der Serie: Alpha Travel

Newsletter
Trusted Shops Zertifikat
Ihre TOP-Vorteile
  • 1 Monat Rückgaberecht
  • Kaufberatung vom autorisierten Fachhändler
  • Schnelle und einfache Retourenabwicklung
  • Versandkostenfrei ab 20 €
  • Online Paketverfolgung
  • DHL Logo DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
Top Marken bei koffer-direkt.de
  • Rimowa
  • Samsonite
  • Porsche Design
  • Tumi
  • Victorinox
  • Bugatti
Marken bei koffer-direkt.de
 
** Herstellergarantie = Hierbei handelt es sich um eine Garantie des Herstellers des Artikels. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der jeweiligen Garantieerklärung des Herstellers. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche gegenüber der koffer-direkt.de GmbH & Co. KG bleiben von der Herstellergarantie unberührt
© koffer-direkt.de GmbH & Co. KG - Tumi Alpha Travel 4-Rollen-Trollley 71 cm