Jedes Material hat seine Vorzüge und Eigenheiten. Neben dem persönlichen Geschmack spielt das Gewicht oder auch die Reisehäufigkeit eine wichtige Rolle. Zum einen sind auch heute noch klassische Materialien wie Leder oder Aluminium in der Koffer- und Taschenherstellung nicht wegzudenken, die im Laufe der Zeit ihr eigenes Aussehen und Charakter entwickeln. Zugleich überzeugen moderne Materialien wir Curv oder Polycarbonat besonderes durch Leichtigkeit und einer hohen Strapazierfähigkeit.

Wir haben hier für Sie die wichtigsten und gängigsten Materialarten aufgeführt. Egal ob Sie sich für ein Naturprodukt wie Leder oder Baumwolle oder ein Highend-Material wie Curv entscheiden - Sie werden lange Freude an ihrem Trolley oder der Tasche haben.

Bitte beachten Sie bei allen Pflegehinweisen unbedingt die Angaben des Herstellers.

A

ABS

Acrylnitril-Butadien-Styrol ist die vollständige Bezeichnung für diesen thermoplastischen Kunstoff. Neben der Verwendung z.B. im Fahrzeugbau und der Elektroindustrie, ist ABS ein beliebtes Material zur Herstellung von Kofferschalen. Zu seinen Eigenschaften zählt eine hohe Schlagfestigkeit, Stabilität und eine kratzfeste Oberfläche. Dabei hat ABS immer noch ein geringes Eigengewicht.

Aluminium

Aluminium-Gepäck ist nahezu unverwüstlich. Hohe Stabilität, korrisionsbeständig und Langlebigkeit zeichnet dieses Material aus. Aluminium findet man häufig im Fahrzeugbau oder in der Verpackungsindustrie, ist aber auch ein klassischer Werkstoff für Gepäck. In diesen Koffern ist das Innere bestens geschützt. Allerdings sind Aluminiumtrolleys im Vergleich zu anderen Materialien schwerer.

B

Ballistic Nylon

Ballistisches Nylon ist ursprünglich in den 40er Jahren für das Militär entwickelt worden um Schutzwesten damit herzustellen. Das sehr dicke Nylongewebe ist äusserst strapazierfähig und widerstandsfähig. Das macht ballistisches Nylon perfekt für Taschen und Reisegepäck. Heute wird das Gewebe außerdem unter anderem für Kleidung oder auch als Hülle für Kajaks verwendet.

C

Canvas

Dieses dichtgewebte Garn ist auch als Segeltuch bekannt und wird aus Leinen, Hanf oder auch Baumwolle gefertigt. Heutzutage werden auch Kunstfasern wie Polyester mit eingewebt. Je nach Anwendung wird der Stoff gewoben und kann beschichtet und imprägniert werden. Neben der Verwendung für Bootssegel und Leinwände, ist Canvas auch ein beliebtes Material für Taschen und Gepäck. Canvas ist belastbar und reissfest und kann imprägniert wasserabweisend sein. Flecken können meist mit einer Bürste oder einem feuchten Schwamm und milder Seife entfernt werden.

Curv

Trolleys aus Curv verbinden perfekt Leichtigkeit und Belastbarkeit. Curv-Material zeichnet sich durch besondere Schlagfestigkeit, Temperaturbeständigkeit und zugleich geringem Eigengewicht aus. Selbst bei Minusgraden von bis zu -40° hat Curv noch eine sehr hohe Schlagzähigkeit. Neben der Verwendung bei Reisegepäck findet man Curv auch in Schutzausrüstungen, Fahrzeugverkleidungen und Sportgeräten. In einem speziellen Verfahren werden mehrere Lagen Polypropylen-Gewebe miteinander verbunden, die dann den Stoff Curv ergeben.

H

Hanf

Dank vieler positiver Eigenschaften wird Hanft immer beliebter. Zum einen ist Hanf eine überaus robuste und schnell wachsende Pflanze, die wenig Ressourcen verbraucht. Der Anbau von Hanf benötigt wenig Wasser, keine Pestizide und Düngemittel. Neben der antibaktieriellen Wirkung ist Hanf temperaturregiulierend und nimmt Feuchtigkeit auf. Die Faser sind äusserst reißfest und widerstandsfähig und wird in der Textilproduktion für Kleidung und Taschen verwendet.

K

Kunstleder

Kunstleder verfügt in den meisten Fällen über eine textile Rückseite und einer mit Kunststoff beschichteten Frontseite. Aussehen und Narbung ist hier kaum von echtem Leder zu unterscheiden. Im Unterschied zu echtem Leder ist hier die Oberfläche gleichbleibend. Wer auf tierisches Leder verzichten möchte, hat hiermit eine gute Alternative.

L

Leder

Leder ist ein Naturprodukt mit vielen Eigenschaften und nicht aus dem alltäglichen Leben wegzudenken. Langlebig, flexibel und isolierend sind nur einige Eigenschaften die Leder unverzichtbar machen, egal ob als Möbel, Bekleidung oder auch Gepäck und Taschen. Häute vom Rind, Kalb, Ziege oder Lamm werden durch die chemische (z.B. Chromgerbung) oder pflanzliche Gerbung nutzbar und haltbar gemacht. Unterschiedliche Narbungen und Eigenschaften der Häute und Weiterverarbeitung lassen ein einzigartiges und individuelles Produkt entstehen. Egal für welches Leder Sie sich entscheiden - es ist immer ein hochwertiges und edles Naturprodukt an dem Sie lange Freude haben werden.

Bei Verunreinigungen sollten Sie die Pflegehinweise des Herstellers beachten. Je nach Art des Leders hält ein passendes Imprägnierspray oder Lederfett die Tasche geschmeidig und schützt das Material vor Nässe. Sollte die Tasche mal nass werden, trocknen Sie die Tasche ab und lassen sie bei Raumtemperatur trocknen. Auch direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden, da es das Material brüchig werden lässt.

Leinen

Leinen ist ein jahrhunderte altes Naturprodukt, welches hauptsächlich für Bekleidung genutzt wird. Der typische Knitterlook gibt dem Leinen das charakteristische Aussehen. Das aus Flachs gewonne Leinen ist reissfest, robust und dank der kühlenden Wirkung gerade in wärmeren Ländern sehr beliebt. Ausserdem ist Leinen antibakteriell und antistatisch. Leinen sollte schonend und nur bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden.

N

Neopren

Neopren ist ein synthetischer Kautschuk der in den 30ern entwickelt wurde. Neopren zeichnet sich besonders durch die Dehnbarkeit und seine wasserabweisenden und isolierenden Eigenschaften aus. Daneben ist Neopren auch beständig gegen Umwelteinflüsse. Besonders aus dem Wassersport ist Neopren nicht mehr wegzudenken.

Nylon

Nylon war der erste vollsynthetische Stoff und gehört zu den Polyamiden. Nylon zeichnet sich durch hohe Reißfestigkeit, Dehnbarkeit und Widerstandsfähigkeit aus. Das geringe Gewicht, eine glänzende und weiche Oberfläche sind typisch für Nylon. Mit der Maßeinheit Dernier (z.B. 600D) wird die Fadenstärke angegeben.

P

Polyamid

Polyamid ist ein vielseitiges Material, das neben Taschen und Gepäck, auch in der Medizin oder in Outdoor- und Funktionskleidung zu finden ist. Polyamid wird häufig mit anderen Materialien wie Baumwolle oder Polyester gemischt. Die elastische und dehnbare Synthetikfaser ist reiß- und scheuerfest sowie wasserdicht und schnelltrocknend. Die bekanntesten Vertreter sind sicherlich Nylon, Perlon oder auch Kevlar. Allerdings ist Polyamid nicht sehr hitzebeständig und sollte nicht gebügelt oder im Trockner getrocknet werden. Flecken können mit lauwarmen Wasser und mildem Feinwaschmittel entfernt werden.

Polyester

Polyester ist eine synthetische Mikrofaser und verfügt über eine hohe Scheuerfestigkeit und Reißfestigkeit. Polyester ist ein leichtes Material, nimmt kaum Feuchtigkeit auf, ist abweisend gegenüber Schmutz und formbeständig. Mit der Maßeinheit Dernier (z.B. 600D) wird die Fadenstärke angegeben. Kleinere Verschmutzungen können mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Polyester sollte nur mit warmen Wasser bis 30 Grad und einem mildem Feinwaschmittel gereinigt werden.

Polycarbonat

Polycarbonat, oder auch PC genannt, ist ein thermoplastischer Stoff. Zu den Eigenschaften von Polycarbonat zählen eine hohe Schlag- und Kratzfestigkeit, geringes Gewicht und Witterunsbeständigkeit. Trolleys aus Polycarbonat sind wahre Leichtgewichte. Selbst bei großen Beanspruchungen reisst Polycarbonat nicht, sondern beult nur aus und springt in seine alte Form zurück. Auch ist Polycarbonat bei hohen Temperaturen formbeständig. Das macht Polycarbonat zu einem perfekten Material für Reisegepäck. Polycarbonat ist im Rohzustand transparent und farblos und kann leicht gefärbt werden.

Die Reinigung sollte nur mit Wasser und einem weichem Tuch erfolgen. Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel wie zum Beispiel Aceton oder Benzol. Mit Hilfe spezieller Polierpasten können kleinere Kratzer entfernt werden.

Polypropylen

Polypropylen – oder auch PP - ist ein schlag- und bruchfester Werkstoff, der nicht schnell ermüdet und zudem hautverträglich ist. Polypropylen ist dank seiner geringen Dichte ausserdem sehr leicht. Das macht Polypropylen zu einem beliebten Material für Reisegepäck. Zu finden ist Polypropylen neben Hartschalentrolleys auch in der Medizin wie auch in der Textilverarbeitung oder der Elektrotechnik. Aufgrund der Robustheit und wasserabweisenden Eigenschaften wird Polypropylen in feuchteren Ländern wie Australien auch in Geldscheinen mitverarbeitet.

Polyurethan

Polyurethan (PU) ist ein Kunststoff der wasserabeweisende Eigenschaften besitzt und dazu flexibel und robust ist. Polyurethan wird häufig als Beschichtung eingesetzt. Mit Hilfe einer PU-Beschichtung können Textilien wasserabweisend, strapazierfähiger und haltbarer gemacht werden. Verunreinigungen lassen sich mit einem feuchten Tuch meist abwischen.

T

Tweed

Tweed ist ein grob gewebter, schmutzunempfindlicher Wollstoff. Die karierten Stoffe sind besonders als wetterbeständige Bekleidung bekannt. Dank der Verarbeitung ist Tweed sehr robust, flexibel und angenehm weich. Neben veschiedenen Wollsorten werden heutzutage auch Kunstfasern mit verarbeitet. Tweed wird am besten schonend von Hand mit kaltem Wasser gereinigt.